Rossenbach, 05.08.2014

Zweiter Großbrand

2. Einsätze in kurzer Zeit

Dienstag Nacht um 01:53 Uhr wurde die Feuerwehr Waldbröl zu einem Scheunenbrand nach Rossenbach alarmiert, noch auf der Anfahrt wurde auf Feuer 3 erhöht bei dem auch der Fachberater THW mit raus fährt. Nach dem Eintreffen des Fachberaters an der Einsatzstelle und kurzer Lagebesprechung mit der Einsatzleitung bekam das THW den Einsatzauftrag weiteres Löschwasser mit seinen Fahrzeugen zur Einsatzstelle zu bringen und dort vorzuhalten. Weitere Helfer wurden über Melder durch die Leitstelle Alarmiert, durch das THW wurden an der Einsatzstelle 7000 Liter zusätzliches Löschwasser bereitgehalten um im Bedarfsfall die Feuerwehr zu unterstützen. Nachdem die Feuerwehr den Brand Unterkontrolle hatte und man absehen konnte das kein Bedarf mehr an zusätzlichem Löschwasser vorhanden war beendete das THW den Einsatz in Rossenbach.

Nach herstellen der Einsatzbereitschaft war der Einsatz für den Ortsverband um 05:30 beendet

 

Einsatznummer: 09 /2014
eingesetzte Kräfte: 1/2/10=13
eingesetzte Fahrzeuge: MZKW,Unimog,MTW-TZ
Einsatzdauer: ca. 4 Stunden
andere Einsatzkräfte: Polizei,Feuerwehr,Rettungsdienst


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: