Wirtenbach, 03.08.2014

Wohnhausbrand

Unterstützung bei der Löschwasserversorgung

Am Sonntag den 03.08.2014 um 7:03 Uhr wurde der Ortsverband Waldbröl von der Leitstelle Oberberg alarmiert. Der Einsatzauftrag lautete, die Feuerwehr Nümbrecht bei einem Wohnhausbrand in der Ortschaft Wirtenbach mit Löschwasser zu versorgen. Mit dem MZKW, auf dem der 5000 Liter Tank montiert wurde, ging es zusammen mit dem Unimog der weitere 2000 Liter transportierte zu Einsatzstelle. Dort versorgten sie die Löschfahrzeuge der Feuerwehr mit Wasser. Es wurden mit den Fahrzeugen mehrere Pendelfahrten zur Löschwasserversorgung unternommen und die Helfer des THW unterstützten die Feuerwehr bei den Nachlöscharbeiten. Neben den Feuerwehren der Gemeinde Nümbrecht war auch die Drehleiter Waldbröl mit 2 Tanklöschfahrzeugen und der Rettungsdienst mit mehren Fahrzeugen im Einsatz.

Nach herstellen der Einsatzbereitschaft war der Einsatz für den Ortsverband um 14:30 Uhr beendet.

 

Einsatznummer: 08 /2014
eingesetzte Kräfte: 1/1/5=7
eingesetzte Fahrzeuge: MZKW und Unimog
Einsatzdauer: ca. 7 Stunden
andere Einsatzkräfte: Polizei,Feuerwehr,Rettungsdienst


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: