Waldbröl, 16.11.2012, von admin

THW zu Gast beim Tag der offenen Tür

Technik erleben

Die Gesamtschule Waldbröl feierte letzten Samstag ihr 25 Jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür.Der THW Ortsverband Waldbröl nutzte die Einladung zu einer Präsentation seiner Fähigkeiten mit einer kleinen Fahrzeugausstellung, einem Infostand, einer Videowand und als Highlight einer Abseilübung im Treppenhaus.

Im Rahmen einer Vorbesprechung besuchten Lars Köhler und Helmut Schöntauf die Schule und sprachen mit den Lehrern über eine perspektivische Kooperation zwischen der Bundesanstalt THW und der Gesamtschule. Dabei wurden uns alle Möglichkeiten der Präsentation zum Tag der offenen Tür vorgestellt.

Bereits am Vorabend wurde der Stromerzeuger 200KVA durch die Fachgruppe Elektro auf dem Schulhof in Stellung gebracht und am Samstagmorgen bauten 10 Helfer und 8 Junghelfer die übrigen Bestandteile auf. Unter Anleitung von Lars Köhler wurde dann auch in der 4.Etage des Treppenhauses ein Ausleger gebaut und einer Betonsäule verankert. Mit einem Rollgliss-Gerät seilten sich zunächst einige der Aktiven auf und ab. Danach erfolgte das gemeinsame Abseilen eines Aktiven und eines Junghelfers. Später seilten sich die Junghelfer auch alleine auf und ab. Diese Aktionen wurden von den zahlreichen Zuschauern mit Beifall bedacht. Zum Ende der Veranstaltung nutzte auch einer der Lehrer diese Möglichkeit.

Insgesamt war dieser Tag ein Erfolg für das THW, auch wenn das Wetter die Außenausstellung teilweise verregnete. Neben Unimog mit Lichtmastanhänger , Gerätekraftwagen I, Einsatzleitwagen war noch das erwähnte 200KVA Stromaggregat auf 2-Achshänger und das Zugfahrzeug dafür ausgestellt.

Im einem der Physiksäle lief über einen Beamer das THW Imagevideo. Im großen Treppenhaus befand sich der Informationsstand mit unseren neuen Broschüren für Erwachsenen- und Jugendwerbung. Im ganzen Haus wiesen Plakate auf das THW hin. Für uns war es das erste Mal, dass wir uns in dieser Art einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt haben.

Eine Aktion, die wir sicher gerne wiederholen werden. Neue Ideen haben wir schon dafür.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: