24.11.2016

Ortsjugend unter neuer Führung

Am vergangenen Donnerstag lud die THW-Jugend Waldbröl zur jährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung.

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung der THW-Jugend Waldbröl standen unter anderem die Wahlen zum Ortsjugendvorstand auf der Tagesordnung. Gewählt werden musste der Ortsjugendleiter, dessen Stellvertreter, der Kassenwart, die Jugendsprecher und die Kassenprüfer. Zur Abstimmung zum Ortsjugendleiter stand Philip Kramer, welcher die örtliche Jugendgruppe bereits ein Jahr lang kommissarisch geleitet hatte. Sein Stellvertreter ist Christian Müller. Die Jugendgruppe wird nach Wahlen durch P. Schneider und M. Ueckerseifer als Jugendsprecher im Ortsjugendvorstand vertreten.

Die THW-Jugend Waldbröl zählt derzeit 23 aktive Mitglieder. Mit rund 2.330 absolvierten Dienst- und Ausbildungsstunden liegt die Zahl doppelt so hoch wie im Vorjahr (1.303). 

Technikbegeisterte Kinder und Jugendliche können sich der THW-Jugend anschließen. Der Eintritt ist bereits ab 6 Jahren möglich. Bei Interesse ist sich an die Ortsjugendleitung zu wenden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: