Waldbröl, 28.08.2016

Autofreier Sonntag 2016

THW unterstützt Ordnungsamt. Auch dieses Jahr hieß es wieder „Autofrei“ rund um Waldbröl und Nümbrecht - freie Straßen für Radfahrer, Jogger und Fußgänger.

Am vergangenen Sonntag (28.08.) trafen sich rund 50 Helfer um 07:00 Uhr in der Unterkunft des OV Waldbröl. Unterstütz wurden wir durch die naheliegenden Ortsverbände Hückeswagen, Gummersbach, Bergneustadt und Siegen. Aufgabe war es, Sperrstellen für den diesjährigen „Autofreien Sonntag“ zwischen Waldbröl und Nümbrecht zu betreuen und die Sicherheit bzw. die Verkehrsorientierung zu gewährleisten. Nachdem um 8:30 Uhr die Sperrstellen bezogen, und die Strecke gegen 09:00 Uhr durch das Ordnungsamt als gesperrt freigegeben wurde, konnte der Tag beginnen. Zeitgleich baute unsere Jugendgruppe einen Wasserfall mittels EGS (Einsatz-Gerüst-System), welcher den vielen Besuchern bei teils 30 Grad eine Abkühlung bescherte.
Auf der gut 19 km langen Strecke für Radfahrer, Jogger sowie Fußgänger gab es an verschiedenen Stellen Essen und Trinken. Die Helfer konnten gegen 19:00 Uhr die Heimreise antreten.     

Einsatzinformationen

Einsatznummer:05/2016
Eingesetzte Helfer:ges. ca. 50
Eingesetzte Fahrzeuge:MTW ZTr, MzKw, E-Labo, MLW2 (Unimog), MKW ÖGA, MTW OV
Einsatzdauerca. 10 Stunden 
Andere Einsatzkräfte:THW Gummersbach, Hückeswagen, Bergneustadt, Siegen; Ordnungsamt

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: